Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Romeo – Kosten, Test & Erfahrungen

Bei ROMEO findest Du 2 Millionen Gays, Bi und Trans Mitglieder. Pro Tag kommen ca. 15.000 neue Mitglieder dazu. ROMEO bietet Dir ein freundliches Zuhause für alle die auf der Suche nach heißen Dates, neuen Freunden oder der großen Liebe sind.

Romeo – Dates, Friends, Love

Bei Romeo geht es nicht unbedingt nur darum Sexkontakte zu finden, viel mehr dient die Platform als Netzwerk um freundschaftliche Kontakte zu pflegen oder auch einen Partner für eine langfristige Beziehung kennenzulernen. Romeo stellt alle wichtigen Funktionen kostenlos zur Verfügung. Das Unternehmen vertraut auf Mundpropaganda und investiert lieber in Verbesserungen der Seite als in teure Werbung. Romeo stellt vier verschiedene Anmeldungsarten zur Verfügung: Die erste Möglichkeit ist, sich ganz normal als private Person anzumelden. Man kann aber auch einen Club anmelden, in den dann andere Mitglieder beitreten können und so eine virtuelle Gruppe, einen Club, bilden. Eine weitere Möglichkeit ist die Anmeldung im Guide. Dies ist besonders für Firmen, Gruppen oder Personen interessant, die im Branchenverzeichnis von Romeo erscheinen möchten. Auch kann man sich als Escort anmelden. Callboys können hier schnell und einfach mit Kunden in Kontakt treten. Auf dem eigenen Profil hat man dann die Möglichkeit Angaben zur eigenen Person zu machen und mehrere Fotos hochzuladen. Es können unter anderem Angaben über Herkunft, Hobbys, das eigene Aussehen oder sexuelle Vorlieben gemacht werden.

Besonderheiten bei Romeo

Eine Besonderheit bei Romeo ist die Rankingfunktion. User können sogenannte Fußtapsen vergeben und auch selbst welche erhalten. Wer die meisten Tapsen in einer bestimmten Kategorie erhält, wie zum Beispiel in der Kategorie „Toller Body“, erscheint dann im Ranking. Falls man nicht an diesem Ranking teilnehmen möchte, kann man die Funktion auch deaktivieren. Eine weitere Besonderheit ist, dass in der Community von Romeo sehr viel Wert auf Toleranz und Respekt gelegt wird, egal welcher Religion, Nationalität oder politischen Überzeugung das Mitglied angehört. Des Weiteren, setzt sich Romeo für eine gesunde und starke Gemeinschaft ein und arbeitet eng mit Gesundheitsorganisationen aus verschiedenen Ländern zusammen. Auf der Seite werden ausführliche Informationen und eine Beratung zu diesem Thema zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2009 gründete Romeo eine eingetragene Stiftung, die „Romeo Foundation“. Diese ermöglicht es, dass alle gemeinnützigen Projekte professioneller und internationaler betrieben werden können.

PlanetRomeo Bewertung
4.4Sehr empfehlenswert
PlanetRomeo bietet dir viele kostenlose Funktionen, wie das Antworten auf Nachrichten. Du hast Chancen einen Romeo für Dates und Flirts zu finden. Leider sind Profilbilder nur gegen Zahlung sichtbar, können jedoch in Nachrichten verschickt werden. Im Großen und Ganzen eine gute Seite.

Positives

  • Die Anmeldung ist einfach und schnell erledigt
  • Nachrichten können kostenlos beantwortet werden
  • Die Userprofile sind sehr aussagekräftig

Negatives

  • Profilbilder sind nicht kostenlos einsehbar
  • Nicht für Frauen geeignet

Breakdown

  • Kostenlose Anmeldung 5.0/5
  • Kostenfreie Funktionen 4.0/5
  • Anzahl Mitglieder 4.2/5
  • Sicherheit 4.5/5
  • Preis-Leistung 4.5/5

Leave a Comment

0.0/5