Partnersuche - Partnervermittlung
Alles zur Partnersuche im Internet. Partnervermittlung.net möchte Ihnen helfen das richtige Partnersuche Portal für Sie zu finden. Wir vergleichen alle Anbieter im Netz Kostenlos und einfach nur für Sie. mitmachen & verlieben!

Elitepartner - Kosten, Test & Erfahrungen

Elitepartner

Elitepartner.de ist eines der größten und bekanntesten Singlenetzwerke in Deutschland. Die Zielgruppe der Partnerbörse sind vor allen Dingen akademische Singles, was bereits im Namen des Portals zum Ausdruck kommt. Der Altersdurchschnitt ist deshalb auch etwas höher, als bei anderen Partnerbörsen, die meisten registrierten Mitglieder sind zwischen 36 und 45 Jahre alt, das Mindestalter beträgt 20 Jahre. Dafür bietet sich ein sehr ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen, was im Test eindeutig überzeugen konnte.

Mitgliedschaft 3 Monate:    69,90 €/Monat
Mitgliedschaft 6 Monate:    49,90 €/Monat
Mitgliedschaft 12 Monate:  39,90 €/Monat
Mitgliedschaft 24 Monate:  24,90 €/Monat

 


Partnersuche bei Elitepartner - Kosten & Meinung


Elitepartner kostenlos testen

Elitepartner.de ist eines der größten und bekanntesten Singlenetzwerke in Deutschland. Die Zielgruppe der Partnerbörse sind vor allen Dingen akademische Singles, was bereits im Namen des Portals zum Ausdruck kommt. Der Altersdurchschnitt ist deshalb auch etwas höher, als bei anderen Partnerbörsen, die meisten registrierten Mitglieder sind zwischen 36 und 45 Jahre alt, das Mindestalter beträgt 20 Jahre. Dafür bietet sich ein sehr ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen, was im Test eindeutig überzeugen konnte.

 

Die Anmeldung bei Elitepartner beträgt keine Kosten und Sie werden mit einem umfangreichen Fragebogen begrüßt. Dieser umfasst insgesamt 80 Fragen und wurde wissenschaftlich ausgearbeitet. Gut 30 Minuten sollten für das Ausfüllen schon eingeplant werden, allerdings ist zwischenzeitlich auch eine Unterbrechung möglich, so dass der Fragebogen zu einem späteren Zeitpunkt weiter ausgefüllt werden kann. Ebenfalls stehen zehn frei beantwortbare Fragen zur Verfügung, die nicht nur das Ankreuzen bestimmter Antwortmöglichkeiten beinhalten. Zudem wird der Fortschritt beim Ausfüllen des Fragebogens jederzeit angezeigt. Die Erläuterungen, um was es bei dieser Frage geht, sind sehr einfach gehalten, so dass sich jeder schnell zurecht findet.

 

Elitepartner - die Kontaktvorschläge

Es gibt bei Elitepartner verschiedene Möglichkeiten, sich Kontaktvorschläge anzeigen zu lassen. Einige Muss-Kriterien, wie Alter und Wohnort können Singles selbst einstellen. Dann werden ihnen mindestens 200 Kontaktvorschläge angezeigt. Diese sind sortiert nach einem „Matching“, welches aussagt, wie gut die beiden Partner laut dem wissenschaftlich ausgearbeiteten Algorithmus zusammen passen.

Singles können sich das Profil der Kontaktvorschläge ansehen und so mehr über diese erfahren. Eine ausführliche Bewertung der Harmonie der beiden Singles ist ebenfalls zu finden, so dass gleich klar wird, wie gut die beiden zusammen passen. Sollte ein Profil den eigenen Vorstellungen nicht entsprechen, können die Kontaktvorschläge mit einem „+“, „-“ oder „o“ versehen werden, wodurch der Algorithmus lernen soll, die Wünsche des Singles künftig noch besser zu berücksichtigen.

Einziges Manko, was aber auch wieder einen positiven Touch hat: Ein Foto der Kontaktvorschläge ist erst dann einsehbar, wenn diese es einem freigegeben haben.

Den richtigen Partner zu finden - Das ist die Aufgabe

Elitepartner - die Kosten und Preise

Elitepartner.de gehört zu den Partnerbörsen, die größtenteils kostenpflichtig geführt werden. Zwar können bei der kostenfreien Mitgliedschaft der Fragebogen ausgefüllt und die Profile angesehen werden, eine Kontaktaufnahme ist dagegen nicht möglich. Hierfür muss eine Premium-Mitgliedschaft gewählt werden. Diese kann von einem bis zwölf Monaten Dauer gewählt werden, die Kosten liegen zwischen knapp 90 und 300 Euro, je nach Dauer der Mitgliedschaft.

Durch die Elitepartner Kosten, gehört die Partnerbörse zu den eher hochpreisigen unten ihnen, allerdings gibt es hier auch keine Karteileichen, sondern ausschließlich aktive Mitglieder. Ebenfalls gibt es einen zehnprozentigen Preisnachlass, wenn der gesamte Preis nicht monatsweise, sondern auf einen Schlag gezahlt wird. Zudem ist die Vermittlungsgarantie zu nennen. Werden bei einer zwölfmonatigen Mitgliedschaft nicht mindestens 20 neue Personen über Elitepartner.de kennen gelernt, verlängert sich die Premiummitgliedschaft gratis. Die Rezensionen zeigen auf, dass die Kosten nicht nur berechtigt sind, sondern dass man sie sogar gerne auf sich nimmt.

Das Persönlichkeitsgutachten, basierend auf dem anfänglich ausgefüllten Fragebogen, wird bei einer Premiummitgliedschaft per PDF zur Verfügung gestellt. Es können andere Mitglieder kontaktiert, Fotos ausgetauscht und Kontaktgesuche gelesen bzw. darauf reagiert werden. Ebenfalls ist bei Elitepartner.de eine Messaging-Funktion integriert, die die einfache und schnelle, aber dennoch anonyme Kontaktaufnahme ermöglicht.

Der Aufbau der Seite überzeugt durch eine gute Struktur und Übersichtlichkeit, so dass sich selbst Neulinge schnell auf dem Portal zurechtfinden. Die Elitepartner Kosten sind gerade dank der Struktur schnell und unkompliziert zu finden, sodass man zügig einen guten Überblick über alle nötigen Kosten erhalten kann.

Fotos: © Verena N. – www.pixelio.de

» Top 5 Dating Irrtümer


» Partnersuche ab 50


» Sie sucht ihn