Partnersuche - Partnervermittlung
Alles zur Partnersuche im Internet. Partnervermittlung.net möchte Ihnen helfen das richtige Partnersuche Portal für Sie zu finden. Wir vergleichen alle Anbieter im Netz Kostenlos und einfach nur für Sie. mitmachen & verlieben!

Ashley Madison - Kosten, Test & Erfahrungen

ashleymadison.com

Wer nach erotischen Affären sucht und dennoch Wert auf Niveau legt, sollte nicht zögern und sich gratis auf ashleymadison.com umsehen und anmelden.





Ashley Madison: Wenn Fremdgehen zum Lustfaktor wird


Seit 2001 bietet die Partnervermittlung Ashley Madison ihre Dienste an, doch erst seit 2010 ist die Seite auch in Europa aktiv. Demzufolge sind die Mitgliederzahlen für Deutschland, Österreich und die Schweiz noch recht gering, sie liegen bei etwa 10.000 in Deutschland. Dafür ist der internationale Erfolg um so größer, denn hier kann Ashley Madison auf mehr als 8,4 Millionen registrierte Nutzer stolz sein. Einziges Manko bei der Zählweise: Es sind alle jemals registrierten Nutzer gezählt worden, unabhängig davon, ob sie noch aktiv sind oder nicht. Realistischer sind deshalb Mitgliederzahlen, die um den Faktor zehn verringert sind.

Ashley Madison ist keine klassische Partnervermittlung, sondern hat sich auf die Vermittlung von Kontakten für einen Seitensprung oder eine Affäre spezialisiert. Demzufolge erfolgt auch die Anmeldung zunächst mit dem Beziehungsstatus. Natürlich können genauso Singles bei Ashley Madison den passenden Partner für eine heiße Affäre, ein Abenteuer oder unverbindlichen Sex finden. Ebenfalls möglich ist die Auswahl des Beziehungsstatus "Sie sucht Sie" oder "Er sucht Ihn". Das Verhältnis von Männern zu Frauen, die bei Ashley Madison registriert sind, beläuft sich derzeit auf 29 Prozent Frauen, denen 71 Prozent Männer gegenüber stehen.

Partnervorschläge bei Ashley Madison

Natürlich arbeitet auch die Kontaktbörse Ashley Madison mit Partnervorschlägen, die auf Basis der angegebenen Vorlieben und Interessen, sowie des Wohnorts basieren. Um die Auswahl einzugrenzen, sollte auf ein vollständig ausgefülltes Profil geachtet werden. Dabei können ebenso sexuelle Vorlieben, wie Fetisch, Fesselspiele und Co. angegeben werden.

Besonders gut gelungen sind die Filterfunktionen. So können die angegebenen Partnervorschläge nach ihrer Aktivität, Wohnort und Co. sortiert werden. Beispielsweise ist es möglich, sich nur Partnervorschläge anzeigen zu lassen, die gerade online sind oder es in den vergangenen 24 bis 48 Stunden waren. Dadurch werden inaktive Mitglieder gleich aus der Liste der Partnervorschläge gestrichen. Eine erweiterte Suche nach Größe, Gewicht, Beziehungsstatus oder sexuellen Vorlieben ist ebenfalls möglich.

Ashley Madison - Have an affair. Married Dating, Affairs, Married Women, Extramarital Affair

Kostenstruktur bei Ashley Madison

Im Gegensatz zu den meisten anderen Partnerbörsen im Netz, ist die Struktur der Ashley Madison Kosten eine völlig andere. So ist die Basis-Mitgliedschaft kostenfrei. Hier kann man sich Partnervorschläge anzeigen lassen und anderen Mitgliedern "zuzwinkern". Ebenfalls können Nachrichten von Premium-Mitgliedern beantwortet werden.

Wer allerdings selbst Nachrichten verfassen oder einen Chat starten will, muss sich zur Premium-Mitgliedschaft entschließen. Hierbei wird jedoch kein Abo angeboten, sondern es werden Credits gekauft. Die Paketpreise belaufen sich auf 24,90 Euro für 100 Credits, wenn 1.000 Credits gekauft werden, auf 29,80 Euro für 100 Credits beim Kauf von 500 Credits und auf 49,00 Euro für 100 Credits, wenn tatsächlich nur 100 Credits gekauft werden. Mit dem Kauf der Credits können Nachrichten unbegrenzt erhalten werden, VIP Nachrichten verschickt und Sofortkontakte aufgebaut werden. Außerdem stehen persönliche Live Chats zur Verfügung, sowie die Anzeige des eigenen Profils in der oberen Region. Die Kosten für eine Nachricht belaufen sich dabei auf fünf Credits, wobei alle weiteren

Nachrichten an dieselbe Person kostenfrei sind. Für 30 Minuten Chat werden 30 Credits fällig, für 60 Minuten 50 Credits. Der Chat an sich ist bei Ashley Madison deshalb etwas teurer.

Der Vorteil der Credits Variante besteht jedoch darin, dass nur für die Leistungen gezahlt wird, die auch tatsächlich in Anspruch genommen werden. Damit gelingt es, sich unabhängig von langfristigen Verträgen und Abos zu machen.

» Parship Kosten und Erfahrungen


» eDarling Kosten und Erfahrungen


» Elitepartner Kosten und Erfahrungen


» Friendscout24 Kosten und Erfahrungen